NEUES

31Mär 2019

Energie Steiermark Jugend-Landescup 2019

Wiederum eine tolle Jugend-Cup-Saison konnte unser Jugendteam namens Christine Grasser, Jürgen Gelter und Ricardo Quinz hinlegen. Beim heurigen Energie Steiermark Jugend-Landescup landeten Ricardo und Jürgen in der Klasse U18 denkbar knapp hinter Gregor Moser aus Turnau auf den Plätzen 2 und 3. So konnte sich Jürgen zu Saisonbeginn 2x in die Siegerliste eintragen, Ricardo entschied das Saisonabschlussrennen für sich. In der Klasse U21 weiblich schaffte Christine nach ihrem Gesamtsieg in letzten Jahr mit einem Sieg und einem 2. Platz heuer den 2. Gesamtrang. Das erfreulichste jedoch ist, dass die 3 die Vereinswertung unter 9 teilnehmenden Teams überlegen für sich entschieden haben und den Pokal in die Gaal holen konnten. Wir gratulieren den 3 recht herzlich!


24Mär 2019

Saisonabschlussfeier bei Fam. Perschler

Sehr gut besucht war der diesjährige Saisonabschluss, der traditionell im Gasthof der Fam. Perschler begangen wurde. Bei der Eröffnungsrede würdigte unser Obmann Gottfried Wolfsberger die durchwegs tollen Leistungen unserer Renn-Kids sowie die aufopfernde Arbeit aller Mitglieder, die für eine so hervorragende Vereinsentwicklung vonnöten sind. Danach gab unser sportlicher Leiter Bernhard Steinwidder einen Rückblick über die abgelaufene Bezirks- sowie Landescup-Saison. In diesem Zuge wurden auch erfolgreiche Sportler geehrt, die einerseits ihre letzte Saison im Schülerbereich absolvierten (Martin Zechner und Elias Gmeinbauer) sowie 3, die nicht mehr in direktem Rampenlicht stehen. Einerseits Laura Steinwidder, die im harten Geschäft der FIS-Rennen ihre Sporen verdient. Andererseits Lukas Perschler und Lukas Gmeinbauer, die mittlerweile ihre Rennkarriere beendet haben und aktuell ihre Trainer-Ausbildungen sowie die Ausbildung zum staatlichen Skilehrer absolvieren. Also bleiben sie dem Skisport auf der anderen Seite erhalten. Umso schöner wäre es, wenn sie später ihre Erfahrung und Wissen in unserem Verein einfließen lassen könnten. Direktor Hermann Eichberger fasste die abgelaufene Leistungszentrums-Saison zusammen und erteilte auch einige Einblicke in die aktuellen Entwicklungen in der NMS Seckau. Im Anschluss gab es zunächst einen beeindruckenden Film über unseren Skiverein, der von Helfried Wolf gestaltet wurde. Recht herzlich bedankte sich Renate Götschl in einer bewegenden Rede für die warmherzige Aufnahme ihrer Töchter in den Verein, die sich im Kreise unserer Renn-Kids sehr wohl fühlen. Auch wir freuen uns, dass Renate und ihre Familie den Weg in die Mitte unseres Vereins gefunden haben und dass sich Renate so positiv in die Vereinsentwicklung einbringt. Auch die Kinder leisteten ihren Beitrag, wie immer in künstlerischer Form. Mittels Gedichten bedankten sie sich bei Gottfried, Zwitsch und Bernhard sowie beim so fleißigen Service-Team, welche die Grundlage für die tollen Leistungen in dieser Saison bilden. Der gesellige Abend fand in einem kulinarischen Kunstwerk der Familie Perschler einen fröhlichen Ausklang.



24Mär 2019

Bezirkscup-Abschluss in Lachtal

Schon zur Tradition geworden ist der Bezirkscup-Abschluss in Lachtal. Auch heuer fand hier der letzte Bewerb der Saison statt. Und zwar wurde ein Slalom ausgetragen, bei dem unsere StarterInnen nochmals aufzeigen konnten.

Für Siege konnten Elias Schlager (U8), Romy Cresnar und Martin Zechner (jeweils U16) sorgen. Podiumsmäßig abgerundet haben den tollen mannschaftlichen Erfolg Valentina Maitz & Maxi Platzer (jeweils 2. U8), Dominik Zima (2. U10), Valentina Mühlthaler (2. U12), Sophia Komeyli & Attily Banyai (jeweils 2. U14) und Sandro Panzer (3. U16). Top5-Ergebnisse konnten noch Valentina Kargl & Julian Steinwidder (jeweils 4. U8), Florian Unterweger (5. U8), Anja Bergmann (4. U10), Verena Pamperer (4. U12), Benjamin Rath (U14) soiwe Lara Watzlik (5. U16) einfahren. In der Cup-Gesamtwertung dürfen sich Valentina Maitz & Elias Schlager (U8), Attila Banyai (U14) und Romy Cresnar (U16) über den Titel freuen. Aufs Cup-Stockerl geschafft haben es außerdem Maxi Platzer (3. U8), Valentina Mühlthaler (3. U12) und Martin Zechner (U16). Wir gratulieren allen unseren LäuferInnen zu ihren tollen Leistungen.

Als Überraschung und zur Freude aller erschien zur Siegerehrung die Abfahrtsgesamtweltcupsiegerin und frischgebackene Österreichische Speedski-Rekordhalterin Niki Schmidhofer, selbst vor Jahren erfolgreiche Bezirkcscup-Läuferin!!

In der Mannschaftswertung gab es heuer über die Saison durchwegs ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen uns und der Union Oberwölz. Am Ende reichte es um knappe 38 Punkte nicht zum Sieg für unsere Equipe. Aber im Vergleich zu den letzten Saisonen konnten wir wieder zur Union Oberwölz aufschließen und gratulieren zu ihrem Gesamtsieg recht herzlich - der nächste Bezirkscup kommt bestimmt!!

 

Die Ergebnisse im Detail:

Slalom: https://www.skizeit.at/races/27851/results/classes Gesamtwertung einzel: https://www.skizeit.at/cups/971/results/2617 Gesamtwertung Mannschaft: https://www.skizeit.at/cups/971/results/2619



17Mär 2019

Schüler Landescup-SL in Haus/Ennstal

Weiterhin tolle News liefern unsere Schüler bei den Landescup-Rennen ab. So auch beim Slalom in auf der Samplpiste in Haus im Ennstal. In der U16 konnte sich Martin Zechner für seinen gesundheitlichen Durchhänger bei den österreichischen Meisterschaften rehabilitieren. Mit zweimal Laufbestzeit sicherte er sich in eindrucksvoller Manier den Tagessieg und liegt in der Cup-Gesamtwertung zwischenzeitlich auf dem tollen 3. Platz. Knapp am Podest vorbeigeschrammt sind dieses Mal Elias Gmeinbauer (U16) und Attila Banyai (U14) mit jeweils Platz 4. Damit liegen die beiden auch in der Gesamtwertung am hervorragenden 4. Platz.

Die Renn-Ergebnisse unserer übrigen Schüler: U14w: 11. Sophia Komeyli, 21. Valentina Roth, 23. Emily Hold U14m: 6. Benjamin Rath, 12. Christian Bergmann, 17. Philipp Hold U16w: 10. Romy Cresnar, 14. Lara Watzlik, 16. Hanna Lasselsberger Damit konnte auch der tolle 2. Platz in der Vereinsgesamtwertung abgesichert werden. Gesamtwertung siehe: https://www.skizeit.at/cups/975/results/2631



17Mär 2019

Weltcupstartplätze im Super G fixiert

Ihre großartige Europacup-Saison konnten Michaela Heider und Stefan Babinsky jeweils mit Platz 3 in der Super G-Gesamtwertung krönen. Damit haben sie sich für die kommende Saison je einen Fixplatz im Weltcup-Super G-Team erarbeitet. Das unterstreicht einerseits ihr außergewöhnliches Talent, harte Arbeit und ihren starken Willen, andererseits macht das auch unseren Verein sehr stolz, weil das auch unsere tolle, nunmehr 30 Jahre andauernde Jugendarbeit unterstreicht.

 

Wir gratulieren Michi und Steff ganz herzlich, wir stehen voll hinter euch!!

Links to follow:

https://www.instagram.com/michaelaheider/?hl=de https://www.facebook.com/stefanbabinsky1/



10Mär 2019

Bezirkscup-RTL am Kreischberg

In seine vorletzte Station ging der heurige Bezirkscup mit einem RTL am Kreischberg.Dabei gab es wiederum 6 Podestplätze für unsere Racer zu bejubeln. So triumphierten Elias Schlager (U8), Attila Banyai (U14) und Martin Zechner (U16) jeweils in ihren Klassen.

 

Das Podest erklimmen konnten zudem Valentina Maitz und Maxi Platzer (jeweils 2. Platz U8) und Romy Cresnar (2. Platz U16). Herzlichen Glückwunsch dazu. Die weiteren Platzierungen unserer klassierten Starter, denen wir natürlich auch zu ihren Leistungen gratulieren:

U8w: 5. Valentina Kargl

U10w: 5. Anja Bergmann, 6. Lara-Sophie Kargl, 10. Laura Freitag, 12. Lina Schatz, 14. Pia Kummer, 15. Sophie Münzer

U12w: 4. Valentina Mühlthaler, 7. Verena Pamperer, 12. Lena Braunhuber, 14. Katharina Grossegger, 15. Vivien Wimberger

U14w: 8. Valentina Roth, 14. Paula Kummer, 17. Emily Hold

U8m: Julian Steinwidder

U10m: 5. Dominik Zima, 10. Markus Tiefengruber, 13. Daniel Moitzi, 14. Tobias Wimberger

U12m: 19. Sebastian Craciun

U14m: 5. Benjamin Rath, 6. Luca Kutschi, 8. Benjamin Schatz, 9. Christian Bergmann, 12. Philipp Hold, 13. Raffael Freitag, 15. Benedikt Hafellner

U16m: 6. Sandro Panzer, 8. Fabian Schatz

webalbum>>>

 

 

 

In der Gesamtwertung konnten Valentina Maitz, Elias Schlager und Attila Banyai ihr "Gelbes Trikot" verteidigen. In der Mannschaftswertung liegt unser Team vor dem letzten Rennen in Lachtal mit 56 Punkten noch knapp hinter der Union Oberwölz.



09Mär 2019

Österreichische Schülermeisterschaften in St. Sebastian

Von 7. bis 9. März gingen in St. Sebastian / Mariazell die diesjährigen Österreichischen Schülermeisterschaften bei teils widrigen Witterungsbedingungen über die Bühne. Und da konnte sich Elias Gmeinbauer in der U16-Klasse im Super G die Bronzemedaille sichern. Zudem belegte er mit Platz 11 in RTL sowie Platz 13 im Slalom, in der Kombiwertung (Summe sämtlicher Läufe) den hervorragenden 5. Rang. Wir gratulieren Elias zu diesen tollen Leistungen. Martin Zechner ging heuer leider gesundheitlich angeschlagen in die Rennen, konnte aber trotzdem Platz 17 im RTL und Platz 21 im Super G erreichen.

 

Die Ergebnisse im Detail siehe:

SL: https://www.skizeit.at/races/27789/results/classes

RTL: https://www.skizeit.at/races/27788/results/classes

Super-G: https://www.skizeit.at/races/27787/results/classes

Kombi: https://www.skizeit.at/races/29307/results/classes



03Mär 2019

Steirischer Kindercup Kleinlobming

Tolle Erfolge brachte der heurige Steirische Kindercup für unseren Nachwuchs. Wie schon bei den Rennen Anfang Februar auf der Teichalm konnten unsere Kids auch in Kleinlobming überzeugen. Allen voran Valentina Maitz, die sich mit dem Sieg im RTL, Platz 4 im Technikbewerb sowie dem 2. Platz im Slalom den Gesamtsieg bei der U8 sichern konnte. Ebenfalls Top-Ergebnisse in der Gesamtwertung lieferten Elias Schlager mit Platz 5 in der U8, Lina Schatz mit Platz 6 in der U9 und Anja Bergmann mit Platz 5 in der U10. Mit Podestplätzen in den Einzelrennen rundeten Valentina Kargl (3. RTL), Elias Schlager (2. RTL) und Dietrich Moritz (3. SL) das sehr erfolgreiche Wochenende ab. Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Die Einzelergebnisse unserer Starter im Detail (RTL/Tech/SL):

U8w: Valentina Maitz (1./4./2.) Valentina Kargl (3./9./-)

U8m: Elias Schlager (2./5./-) Julian Steinwidder (9./9./7.) Maxi Platzer (8./7./-)

U9w: Lina Schatz (7./10./7.) Lara-Sophie Kargl (9./5./-) Lilli Lanzmaier (13./-/-)

U9m: Daniel Moitzi (12./11./9.)

U10w: Anja Bergmann (5./11./6.) Laura Freitag (9./9./10.)

U10m: Dominik Zima (7./15./9.) Markus Tiefengruber (20./16./-) Tobias Mühlthaler (22./19./-) Dominik Stengg (23./22./-)

U11w: Katharina Grossegger (20./20./18.) Lena Braunhuber (16./19./-) U12w: Valentina Mühlthaler (12./10./4.)

U12m: Moritz Dietrich (9./14./3.)

Gesamtwertung siehe https://www.skizeit.at/cups/976/results/2634



28 Feb 2019

SNOWBOARD und SKICROSS Schulmeisterschaften am Kreischberg

Als Abschluss der 1. Schulwoche des Sommersemesters fanden am 28.2. am Kreischberg die diesjährigen SNOWBOARD und SKICROSS Schulmeisterschaften statt. Angeführt von Direktor Hermann Eichberger nahmen 4 Teams am Scricross-Bewerb teil. Je 1 Mädels- und Jungsteam der Unterstufe I (1. und 2. Klassen) sowie Unterstufe II (3. und 4. Klassen). Und das wie schon im letzten Jahr äußerst erfolgreich. Fest in Seckauer Hand war die Unterstufe I! Denn sowohl das Mädelsteam "Racegirls Seckau 1" um Valentina Roth, Valentina Mühlthaler, Verena Pamperer und Laura Ernhardt sowie das Jungsteam "Raceboys Seckau 1" um Bendedikt Hafellner, Tobias Bauer, Markus Hopf und Moritz Dietrich sicherten sich den Sieg. Bei der Unterstufe II erreichten die "Racegirls Seckau 2" zusammengesetzt aus Julia Bauer, Emily Hold und Sonja Gruber, den 2. Platz. Bei den "gleichaltrigen" Jungs kamen die "Raceboys Seckau 2" namens Raffael Freitag, Martin Eichberger, Lukas Hiebler und Christian Bergmann auf den 3. Rang. Es hat allen, sowohl den Kids als auch den Betreuern sichtlich großen Spaß gemacht. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesen tollen Leistungen!!

Ergebnisliste>>



24 Feb 2019

Steirische Schülermeisterschaften auf der Reiteralm

Durchwegs TOP-Leistungen sowie einen Medaillenregen konnten unsere Schüler bei den auf der Reiteralm durchgeführten Steirischen Meisterschaften abliefern. Von 22. bis 24. Februar wurden je ein Slalom, Riesenslalom, ein Super-G ausgetragen und daraus zusätzlich eine Kombinationswertung erstellt. Dabei glänzte vor allem die Kombi-Goldene von Elias Gmeinbauer besonders hell. Dem nicht genug komplettierte Elias seine Medaillensammlung mit Bronze im Slalom, Silber im RTL sowie Bronze im Super-G. Zusätzliche Medaillen gab es für Attila Banyai und Martin Zechner mit jeweils Bronze in der Kombiwertung. Da diese Rennen auch zum Landesschülercup zählen, wurde ein 2. Super-G ausgetragen, bei dem sich Elias Gmeinbauer Platz 2 sichern konnte. Wir gratulieren unseren Läufern ganz herzlich!! Die Ergebnisse unserer Racer im Detail (SL/RTL/Super G/Kombi/Super-G 2):

U14w Hold Emily 18./26./24./13./25. Komeyli Sophia -/8./-/-/- Roth Valentina -/24./26./-/26.

U14m Banyai Attila 5./4./4./3./12. Bergmann Christian -/17./20./-/25. Freitag Raffael 20./24./31./15./24. Hold Philipp 16./25./33./14./30. Kutschi Luca -/13./7./-/15. Rath Benjamin 6./22./14./9./16. Schatz Benjamin -/15./-/-/- U16w Cresnar Romy 8./-/14./-/12. Watzlik Lara -/15./17./-/17. U16m Gmeinbauer Elias 3./2./3./1./2. Zechner Martin 4./8./4./3./5.

In der Cup-Gesamtwertung liegen vor allem unsere Jungs gut im Rennen. Attila Banyai und Elias Gmeinbauer liegen in ihren Klassen aktuell auf Platz 4, Martin Zechner auf Platz 5. In der Vereinswertung liegen wir 3 Rennen vor Schluss immer noch auf dem hervorragenden 2. Platz hinter dem WSV Ramsau noch vor dem WSV Schladming und dem WSV Reiteralm.

Gesamteinzelwertung siehe

https://www.skizeit.at/cups/975/results/2631

Gesamtvereinswertung siehe

https://www.skizeit.at/cups/975/results/2633



23 Feb 2019

Weltcup-Abfahrtsstart von Michaela Heider

Belohnt wurde unsere Michi Heider auf Grund ihrer guten Europacup-Platzierungen in diesem Jahr mit einem Startplatz bei der Weltcup-Abfahrt in Crans Montana in der Schweiz. Dabei konnte sie zwar nach ihren vielversprechenden Trainingsleistungen keine Weltcup-Punkte sammeln, aber trotz ihrer doch hohen Startnummer konnte sie zumindest den beachtlichen 36. Platz einfahren. Wir sind sehr stolz auf unsere Michi und wünschen ihr weiterhin alles Gute bei den weiteren Rennen!! Im der Europacup-Gesamtwertung liegt Michaela aktuell auf dem hervorragenden 3. Rang!

 

Ihre Europacup-Ergebnisse im Detail Gesamtwertung



19 Feb 2019

Bezirkscup-RTL St.Lambrecht/Grebenzen

In die 5. Runde ging der heurige Bezirkscup am 19.2. in St.Lambrecht/Grebenzen, wo das im Jänner aus Sturmgründen abgesagte Rennen nachgeholt wurde. Dabei gab es 2 Siege durch Valentina Maitz und Elias Schlager bei den U8-Kindern sowie noch den 2. Platz durch Maxi Platzer und Platz 4 für Julian Steinwidder. Ebenfalls 4. Plätze gab es in der U10 für Anja Bergmann und Dominik Zima. Bei den Schülern konnten mit Platz 2 für Attila Banyai, Platz 3 für Luca Kutschi und ebenfalls Platz 3 für Lara Watzlik ebenfalls einige Podestplätze errungen werden. In der Gesamtwertung gilt es 4 Gesamtführungen (Valentina Maitz, Elias Schlager, Attila Banyai und Romy Cresnar) in die letzten beiden zu verteidigen. In der Vereinswertung mussten wir die Gesamtführung leider einbüßen. Neue Nr. 1 ist nun die Union Oberwölz.

 

U8w: 1. Valentina Maitz
U8m: 1. Elias Schlager, 2. Maxi Platzer, 4. Julian Steinwidder

U10w: 4. Anja Bergmann, 6. Laura Freitag, 7. Lina Schatz, 11. Sophie Münzer

U10m: 4. Dominik Zima, 10. Tobias Mühlthaler, 13. Markus Tiefengruber, 16. Dominik Stengg, 22. Daniel Moitzi, 23. Tobias Wimberger

U12w: 7. Valentina Mühlthaler, 8. Verena Pamperer, 14. Lena Braunhuber, 16. Katharina Grossegger, 17. Vivien Wimberger

U12m: 7. Moritz Dietrich, 19. Sebastian Craciun

U14w: 9. Valentina Roth, 12. Emily Hold, 16. Sonja Gruber

U14m: 2. Attila Banyai, 3. Luca Kutschi, 6. Christian Bergmann, 8. Benjamin Rath, 10. Benjamin Schatz, 11. Raffael Freitag, 12. Philipp Hold, 15. Benedikt Hafellner

U16w: 3. Lara Watzlik

U16m: 6. Fabian Schatz



19 Feb 2019

Traditioneller Kinderskikurs von 19.–21.02.2019

Einen dreitägigen Kinderskikurs veranstaltet der Gaaler Skiclub traditionell in den Semesterferien. Rund 40 Kinder nahmen heuer daran teil. Viel beigebracht hat ihnen bei Kaiserwetter und besten Pistenverhältnissen das Betreuerteam, angeführt von Johanna Pfandl.

 

zum webalbum>>



17 Feb 2019

Bezirkscup-SL in Krakauebene

Den vierten Bewerb im heurigen Bezirkscup gab es am 17.02.2019 mit dem SL auf der neuen FIS-Strecke in Krakauebene. Bei warmem Wetter und ausgezeichneten Pistenverhältnissen gab es für unsere Racer trotz einiger Ausfälle und Disqualifikationen 4 Siege durch Valentina Maitz (U8), Elias Schlager (U8), Attila Banyai (U14) sowie Romy Cresnar (U16). Dazu auch noch zwei 3. Plätze für Moritz Dietrich (U12) und Sandro Panzer (U16).

 

Die Platzierungen unserer klassierten Läufer im Detail:

U8 - 1. Maitz Valentina (SC Gaal); 1. Schlager Elias (SC Gaal)

U10w - 4. Lara-Sophie Kargl, 5. Anja Bergmann, 7. Laura Freitag, 8. Lina Schatz

U10m - 7. Domink Zima, 9. Markus Tiefengruber, 14. Tobias Mühlthaler U12w - 4. Valentina Mühlthaler, 6. Verena Pamperer, 10. Lena Braunhuber, 11. Katharina Grossauer, 12. Vivien Wimberger

U12m - 3. Moritz Dietrich

U14w - 4. Paula Kummer

U14m - 1. Banyai Attila, 5. Christian Bergmann, 6. Benjamin Schatz,8. Philipp Hold

U16 - 1. Romy Cresnar; 3. Sandro Panzer

 

Zwischenstand nach 4 von 7 Rennen in der Gesamtwertung: Gesamtführungen gibt es zudem für Elias Schlager (U8), Attila Banyai (U14) und Romy Cresnar (U16). Der Vorsprung in der Vereinswertung auf die Union Oberwölz ist jedoch auf knapp 50 Punkte geschrumpft!



16 Feb 2019

Bezirkscup-RTL in Obdach

Pünktlich zu Ferienbeginn fand bei Postkartenwetter der heurige Bezirkscup mit einem RTL in Obdach bei ausgezeichneten Pistenverhältnissen seine Fortsetzung. Dabei gab es für unser Rennteam 3 Siege sowie einige weitere Podestplätze zu verzeichnen. In der U8 holte sich Valentina Maitz den 3. Platz, bei den gleichaltrigen Buben sicherte sich Elias Schlager wiederum den Sieg. Auf Platz 3 folgte Julian Steinwidder. In der U12 konnte Valentina Mühlthaler erneut mit Platz 3 das Podest erklimmen. Bei den U14-Jungs holte sich Attila Banyai den nächsten Sieg. Bei den ältesten schaffte Romy Cresnar Platz 2 und bei den Jungs komplettierte Martin Zechner mit seinem Sieg die tolle Teamleistung.

 

Alle Platzierungen unserer klassierten Starter im Detail:

U8w: 3. Valentina Maitz

U8m: 1. Elias Schlager, 3. Julian Steinwidder, 4. Maxi Platzer

U10w: 4. Lara-Sophie Kargl, 6. Laura Freitag, 8. Lina Schatz, 11. Lilli Lanzmaier

U10m: 5. Dominik Zima, 8. Markus Tiefengruber, 11. Tobias Mühlthaler U12w: 3. Valentina Mühlthaler, 5. Verena Pamperer, 10. Katharina Grossauer, 11. Vivien Wimberger

U12m: 12. Moritz Dietrich, 13. Sebastian Craciun

U14w: 7. Paula Kummer, 10. Emily Hold, 12. Sonja Gruber

U14m: 1. Attila Banyai, 5. Benjamin Rath, 11. Benedikt Hefellner

U16w: 2. Romy Cresnar, 4. Lara Watzlink, 5. Hanna Lasselsberger U16m: 1. Martin Zechner, 8. Fabian Schatz



15 Feb 2019

Super G Workshop St. Lambrecht/Grebenzen

Rasant ging es für unsere Schüler am 15.2. beim 3. Super G-Workshop dieser Saison in St. Lambrecht zur Sache. Gemeinsam mit einigen Kollegen von Nachbar-Skiclubs unseres Bezirks bekamen sie wiederum die Chance auf ein spezielles Training auf einem schnellen Super G-Kurs. War für alle wiederum eine tolle Erfahrung in die Speed-Welt einzutauchen. Ein Dank gilt unseren Bezirkstrainern, die diesen Workshop wie immer top organisiert haben!!



15 Feb 2019

TOP Europacup-Ergebnis für Stefan Babinsky

Stefan Babinsky kann seine bisherigen Saisonleistungen im Europacup auch beim Super G im italienischen Sarntal bei Bozen prolongieren. Nur um 1 Hundertstel verpasste er seinen 2. Saisonsieg hinter dem Italiener Davide Cazzaniga und knapp vor dem weltcuperfahrenen US-Amerikaner Thmoas Biesemeyer. Platz 2 bedeutet gleichsam seinen 4. Podestplatz nach seinem Sieg in Zauchensee sowie den 3. Plätzen in den beiden FIS-Super-G´s von Val Gardena und Saalbach. Im Europacup liegt er in der Super-G-Gesamtwertung aktuell auf dem 2. Platz knapp hinter dem Schweizer Stefan Rogentin. Wir gratulieren Steff ganz herzlich und toi, toi, toi für die restlichen Rennen!!



10 Feb 2019

TOP-Leistungen weiterhin im Schülerlandescup

Unsere Landes-Schüler-Cupstarter sind weiterhin gut in Schuss. Sowohl beim am 2.2. am Lärchkogel in Schladming durchgeführten RTL (Sophia Komeyli Platz 4, Attila Banyai Platz 8, Martin Zechner Platz 3, Elias Gmeinbauer Platz 7), als auch beim Slalom am 9.2. auf der Veitscher Brunnalm (Attila Banyai Platz 3, Romy Cresnar Platz 6, Martin Zechner Platz 5) sowie auch beim RTL auf der Mariazeller Bürgeralpe am 10.2. (Sophia Komeyli Platz 2, Elias Gmeinbauer Platz 3, Martin Zechner Platz 6) konnten Stockerl- und Top10-Plätze erobert werden. Das bringt für Sophia Komeyli im Moment Platz 7 in der Gesamtwertung, für Attila Banyai aktuell den 2. Gesamtrang in der U14 und in der U16 den 5. Rang für Martin Zechner knapp gefolgt von Elias Gmeinbauer auf Platz 6. In der Teamwertung liegen wir aktuell immer noch auf dem respektablen 2 Rang noch vor Vereinen wie dem WSV Schladming und WSV Reiteralm. Gratulation allen Startern, die so fleißig Punkte sammeln.

 

Ergebnisse im Detail:

Lärchkogel>>

Brunnalm>>

Bürgeralpe>>

Gesamtwertungen:

Einzel>>

Team>>



03 Feb 2019

Steirischer Kindercup Teichalm

Am ersten Februarwochenende ging der Steirische Kinder-Cup auf der Teichalm in seine erste Runde. Dabei standen am 2.2. jeweils ein RTL und SL auf dem Programm, am 3.2. wurde ein Cross-Lauf ausgetragen. Dabei schlugen sich unsere Starter ausgezeichnet. Valentina Maitz konnte dabei in der Klasse Kinder 1 (U8) den Slalom für sich entscheiden, im RTL sowie Cross-Bewerb eroberte sie jeweils Platz 2. Damit führt sie auch in der Klassengesamtwertung.

 

Bei den gleichaltrigen Buben konnte Elias Schlager 3x aufzeigen. Im RTL gab es den passablen 4. Rang und jeweils Platz 5 im Slalom und Cross-Bewerb kann sich sehen lassen. Damit rangiert er in der Gesamtwertung seiner Klasse auf Platz 4. In der Klasse Kinder 2 (U9) sicherte sich Lara-Sophie Kargl im Cross-Bewerb den 2. Platz. Bei den U10-Mädchen zeigte Anja Bergmann mit zwei 5. Plätzen in RTL und Cross sowie Platz 4 im Slalom auf. Das ergibt für sie im Moment Gesamtrang 5. Bei den gleichaltrigen Buben schaffte Dominik Zima mit Platz 4 im RTL sowie Platz 6 im Cross-Bewerb tolle Ergebnisse, was ihm aktuell in der Gesamtwertung ebenfalls Rang 5 bringt. In der Klasse Kinder 5 (U12) weiblich schaffte Valentina Mühlthaler im Slalom den tollen 5. Rang. Auch sonst gab es noch einige Top 10-Plätze für unsere Kids. Großer Dank gilt dabei wie immer dem gesamten Betreuerteam und ganz besonders unserem Motivations-Künstler Helmut Zwitsch Jeitler (siehe Video)!! Wir gratulieren allen aufs aller herzlichste.



27 Jan 2019

OM Gaaler Skitag

Bei herrlichen Bedingungen gab es ein Jubiläumsrennen auf unserem Hang. Zum 30. Mal ging der Gaaler Skitag über die Bühne. Dabei dürfen wir uns bei der Obersteirischen Molkerei für die neue „Patenschaft“ und natürlich die Unterstützung bedanken.

 

In 26 Klassen gingen insgesamt 113 Läuferinnen und Läufer an den Start dieses in einem Durchgang ausgetragenen RTL. Dabei war die Jüngste im Feld Julia Sophie Pfandl (Jahrgang 2015) und der „erfahrenste“ Peter Kropf (Jahrgang 1940). Die tagesschnellsten und somit gleichzeitig auch die heurigen Vereinsmeister sind Julia Bauer (58,94) sowie Elias Gmeinbauer (55,48). Wir gratulieren allen Teilnehmern und vor allem den Siegern recht herzlich.

 

Die Ergebnisse im Detail>>



20 Jan 2019

Bezirkscup-Profislalom Kleinlobming

Nach der wetterbedingten Absage des RTL in St. Lambrecht ging mit dem Profislalom in Kleinlobming der heurige Bezirkscup in seine 2. Runde.

Bei ausgezeichneten Witterungs- und Pistenbedingungen konnten unsere Starter wiederum tolle Läufe in den Schnee zaubern. Das ergab insgesamt 9 Stockerlplätze, wobei 2 Mädels jeweils ihre Klasse für sich entscheiden konnten.

Valentina Kargl entschied nach Platz 3 im ersten Lauf mit einem tollen zweiten Lauf noch die Klasse der U8 für sich, in der Klasse U15/U16 sicherte sich Romy Cresnar mit 2 Laufbestzeiten den Sieg. Herzliche Gratulation!! Das gelbe Trikot verteidigen konnte Elias Schlager, Benjamin Rath und Attila Banyai teilen es sich in der U14. Die TOP5-Ergebnisse im Detail:

U8w: 1. Valentina Kargl, 5. Valentina Maitz U8m: 2. Elias Schlager, 3. Maximilian Platzer, 4. Julian Steinwidder

U9/U10w: 5. Anja Bergmann

U11/U12w: 3. Valentina Mühlthaler

U13/U14w: 3. Sophia Komeyli

U13/U14m: 2. Attila Banyai, 3. Benjamin Rath

U15/U16w: 1. Romy Cresnar, 4. Hanna Lasselsberger, 5. Lara Watzlik U15/U16m: 2. Martin Zechner, 5. Sandro Panzer

 

Rennergebnisse:

https://www.skizeit.at/races/28354/results/classes

Cup-Zwischenstand:

https://www.skizeit.at/cups/971/results/2617



19 Jan 2019

Dr. Böhm-Atomic Steirischer Masterscup

 

Am 19.1. gastierte der zum Wiener Masterscup zählende Dr.Böhm-Atomic Steirische Masterscup in der Gaal. Dabei konnte unser Team in gewohnter Manier zwei perfekte Rennen auf die Beine bzw. in den Schnee stellen.

 

Beim zum La Cucina Speed Cup  zählenden Super G scheinten 71 Läuferinnen und Läufer der Jahrgänge „1936“ bis 2002 in den Ergebnislisten auf. Mitten drin glänzte auch unsere Jugend namens Christine Grasser, die die Klasse U21 weiblich für sich entscheiden konnte, sowie Jürgen Gelter und Ricardo Quinz, die in der Klasse U18 männlich einen Doppelsieg feiern konnten. Die Tagesschnellsten waren Florentina Frey vom RT ATUS Frauental sowie Rudolf Kainbrecht vom SK Rottenmann.

 

Beim anschließenden in einem Lauf ausgetragenen RTL, der auch zum Energie Steiermark Jugend-Landescup zählt, gingen 80 Läufer an den Start, wovon sich 69 Läufer klassieren konnten. Auch hier bot sich aus heimischer Sicht dasselbe Bild. Wiederum gab es in der U21 einen Sieg durch Christine Grasser sowie einen Doppelsieg bei der U18 in der Reihenfolge Jürgen Gelter vor Ricardo Quinz zu verzeichnen. Die Tagesbesten waren hier wiederum Florentina Frey vom RT ATUS Frauental und dieses Mal Christoph Sölkner vom SV Lassing.

 

 

 

Die offiziellen Ergebnislisten siehe:

 

Super-G: https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/28554/pdfs/e4b198fbc45afb3115d5c59151004609/20190119-152333Z/28554_100.pdf

 

RTL: https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/28553/pdfs/247ef2b026ff824418ac576acd1ba9a9/20190119-114424Z/28553_100.pdf

 

 

 



19 Jan 2019

Steirischer Raiffeisen Schülercup auf der Riesneralm / Qualifikation für die Österreichischen Schüler-Testrennen

Weiterhin Top-Leistungen unserer Schüler beim diesjährigen Landesschüler-Cup. Auch beim Slalom auf der Riesneralm in Donnersbachwald konnten einige Stockerlplätze und Top-Platzierungen erreicht werden.

 

Trotz einiger unglückliche Ausfälle konnten in der U14 Attila Banyai 3. Platz, Luca Kutschi 5. Platz, Philipp Hold 12. Platz sowie in der U16 Elias Gmeinbauer 2. Platz und Martin Zechner 3. Platz mit ihren Leistungen wiederum zahlreich Punkte sammeln. Das bedeutet für die Gesamtwertung, dass in der U14 Sophie Komeyli um 1 Punkt an den TOP10 kratzt und bei den Jungs Attila Banyai weiterhin in Führung liegt, Benjamin Rath rangiert auf Platz 5 und mit Luca Kutschi liegt auf Platz 8 ein weiterer in den TOP 10. In der U16 rangieren Elias Gmeinbauer und Martin Zechner auf den Plätzen 3 und 4.

 

In der Vereinswertung liegen wir nach wie vor hinter dem WSV Ramsau/Dachstein auf Platz 2 mit klarem Vorsprung auf den WSV Schladming sowie WSV Pichl-Reiteralm. Und die tollen Leistungen unserer Jugend hat für Martin Zechner, Benjamin Rath, Sophia Komeyli und Elias Gmeinbauer (Foto von links) die Qualifikation für die von 24.-26.1. im Rahmen der Österreichischen Schülermeisterschaften auf der Petzen in Kärnten stattfindenden ÖSV Schülertestrennen ergeben. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen euch viel Erfolg und alles Gute! Die Ergebnisse im Detail:

Slalom Riesneralm:

https://www.skizeit.at/races/28132/results/classes

Fotos: https://www.skizeit.at/races/28132/pictures Gesamtwertung: https://www.skizeit.at/cups/975/results/2631 Vereinswertung: https://www.skizeit.at/cups/975/results/2633


16 Jan 2019

16.-17.1. - 27. Gaaler FIS-Tage

Dem ungewöhnlich heftigen Wintereinbruch sind heuer leider auch einige FIS-Rennen zum Opfer gefallen. So auch jene der Herren von Leogang. Auf Grund der von unserem Team stets auf höchstem Niveau ausgetragenen FIS-Rennen wurden wir kurzfristig gebeten, für Leogang einzuspringen. Und wiederum konnten ausgezeichnete Rennen, 2 Riesentorläufe, auf die Beine gestellt werden. Wie schon bei den Damen-FIS-Rennen wurde seitens sämtlicher Teilnehmernationen die hervorragende Organisation und insbesondere die hochprofessionellen Pistenverhältnisse gelobt. Dementsprechend möchten wir uns neben allen Mitwirkenden und Unterstützern herzlich beim Team der Gaaler Lifte bedanken, die uns für alle Rennen und auch Trainings immer Top-Pisten zur Verfügung stellen.

 

Zurück zu den FIS-Rennen: Im ersten RTL am 16. 1. konnte der DSV-Läufer Anton Grammel die beiden ÖSV-Cracks Julian Schütter und Tristan Takats auf die Plätze verweisen. Auf Platz 86 landete mit Lukas Perschler ein heimischer FIS-Starter im Classement. Im 2. RTL, der am 17.1. ausgetragen wurde, triumphierte der Norweger Per Torstein Haugen vor den beiden Österreichern Julian Schütter und Christian Borgnaes. In diesem Rennen konnte sich unser Lukas Perschler als 61. in die Ergebnisliste eintragen.

Die Ergebnisse im Detail:

1. RTL: https://www.skizeit.at/races/28838/results/classes

2. RTL: https://www.skizeit.at/races/28839/results/classes


12 Jan 2019

Erfolgreiches Landes-Schüler-Cup-Wochenende

Das 2. Jännerwochenende hat im Landes-Schüler-Cup großartige Erfolge für unsere Jugend gebracht. Beim am Samstag, 12.1. in Lachtal durchgeführten Parallel-Slalom konnte sich Benjamin Rath den 2. Platz in der U14 sichern. Mit einem 4. Platz komplettierte Attila Banyai das tolle Ergebnis!

 

Toppen konnten unsere Renn-Cracks dieses Ergebnis am tags darauf in St. Lambrecht stattgefundenen RTL. Dabei konnte Sophia Komeyli die Klasse U14 weiblich für sich entscheiden. Ihre tolle Zeit hat auch Gesamtrang 3 unter 46 klassierten Mädchen eingebracht. Gleich tat es ihr Attila Banyai bei den U14-Jungs. Abgerundet wurde dieser eroflgreiche Tag durch einen 3. Platz durch Elias Gmeinbauer in der Klasse U16 männlich. Die ausgezeichneten Leistungen bringen aktuell auch eine Doppelführung für Attila Banyai und Benjamin Rath in der Gesamtwertung der Klasse U14. Zudem rangiert unser Skiclub nach 3 Rennen am 2. Rang unter 31 teilnehmenden Skiclubs.

 

Die Ergebnisse im Detail:

Lachtal: https://www.skizeit.at/races/27852/results/classes

St. Lambrecht: https://www.skizeit.at/races/27487/results/classes

Cup-Gesamtwertung: https://www.skizeit.at/cups/975/results/2631


08 Jan 2019

8.-10.1.2019 - 26. Gaaler FIS-Tage

In der 2. Kalenderwoche gingen die 26. und damit bereits zur Tradition gehörenden internationalen Gaaler FIS-Tage der Damen über die Bühne. Dabei wurde am 8.1. ein Slalom und am 9. sowie 10.1. je ein RTL ausgetragen. Dabei schaffte es unser engagiertes Team um Gottfried Wolfsberger wie gewohnt 3 großartige und faire Rennen auf die Beine zu stellen. Großer Dank gilt auch unseren Sponsoren, die den finanziellen Rahmen für dieses Großereignis bilden. Besonders gefreut hat uns, dass unsere Vizepräsidentin des Steirischen Skiverbandes, Renate Götschl dem Event ihre Ehre erwies!!

 

Beim Slalom gab es einen Doppelerfolg für das DSV-Team durch Andrea Filser und Martina Willibald, wobei sich Martina Willibald den 2. Platz mit Ksenia Alopina aus Russland teilte. Dahinter rangierten 2 ÖSV-Starterinnen, Lisa Grill und Magdalena Egger. Beim RTL am 9.1. triumphierte Alice Robinson aus Neuseeland vor den beiden DSV-Läuferinnen Martina Willibald und Veronique Hronek, die ex aequo am 2. Platz lagen. Aus heimischer Sicht schaffte es Michaele Heider auf den 7. Platz, die sich in ein ÖSV-Paket einreihte. Denn Platz 4 bis 8 war fest im heimischer Hand! Mit Platz 62 schaffte es auch ein zweites Gaaler Talent, Laura Steinwidder, ins Classement.

 

Den 2. RTL am 10.1. konnte Kaja Norbye aus Norwegen vor dem ÖSV-Talent Nina Astner und Marlene Schmotz aus Deutschland für sich entscheiden. Unsere Michi Heider schaffte es abermals auf den 7. Platz. Die Ergebnisse im Detail: Slalom: https://www.skizeit.at/races/28724/results/classes RTL 1: https://www.skizeit.at/races/28725/results/classes https://www.skizeit.at/races/28726/results/classes